Sicherheit

Naturnahe Spielraumgestaltung und Sicherheit- dies ist kein Wiederspruch!

 

Die Planungsnorm für Spielplätze (DIN 18034) fordert explizit eine kreative, naturnahe Gestaltung und den ausdrücklichen Einbezug vorhandenener Strukturen wie z.B. Bäume zum Klettern, Gehölze oder einen Bachlauf. Hier sind nicht nur vernünftige Sicherheitsnormen festgelegt worden - Landschaftsarchitekten, Planer und Betreiber werden aufgefordert für Kinder attraktive Naturerlebnissräume zu schaffen.

 

Größtmögliche Sicherheit für Ihr Projekt ist mir ein großes Anliegen. Ich arbeite daher mit externen Gutachtern und Beratern des TÜV-Produkt-Service, der Dekra, des Gemeindeunfallversicherungsverbandes u.a. zuammen. Vor Ort werden die jeweiligen Objekte geprüft und mit einem schriftlichen Gutachten freigegeben. Im individuellen Spielgerätebau kann durch dieses '4-Augen-Prinzip' eine hoher Sicherheitsstandard gewährleistet werden.

Sicherheitsleistungen im Überblick

 

  • Technisch einwandfreie DIN-gerechte Ausführungen der Bauvorhaben
  • Erstellung sicherheitstechnischer Gutachten Ihrer Bestandgeräte, -plätze
  • Zusammenarbeit mit externen Gutachtern
  • DIN-gerechte Wartung und Inspektion von Spielplätzen
  • Vorträge zum Thema naturnahe Gestaltung und Sicherheit

 

Letzte Fortbildung mit erfolgreichem Abschluss:

  • Qualifizierter Spielplatzprüfer
  • Geprüfter Sachkundiger für Spielplätze
    nach DIN SPEC 79161
  • Prüfung vom 06.02.2015

 

Zertifizierung durch:

  • FLL - Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e.V.
  • BSFH - Bundesverband der Spielplatzgeräte und Freizeitanlagenhersteller